Über das Unternehmen

Die PharmGenomics GmbH wurde 2008 mit der Idee gegründet, flexible und kostengünstige Lösungen für den Bereich der Personalisierten Medizin zu entwickeln. Inzwischen beschäftigen wir Mitarbeiter aus den Bereichen Biomedizin, Biotechnologie und Bioinformatik. Von 2008 bis Oktober 2013 war der Standort der PharmGenomics GmbH zunächst in der Parcusstraße in direkter Nähe zum Mainzer Hauptbahnhof. Im November 2013 folgte dann der Umzug an den neuen Standort in Mainz - Hechtsheim.

Wir entwickeln in unserer Abteilung für Forschung und Entwicklung neuartige In-vitro diagnostische (IVD) Tests für die klinische Diagnostik im Bereich der Humangenetik und der individualisierten Medizin. Unsere Produkte basieren auf einer neuartigen Macroarray-Technologie, mit der es erstmals möglich ist, umfassende pharmakogenetische Untersuchungen für die klinische Anwendung wirtschaftlich zu gestalten. So können eine große Anzahl verschiedener Marker (z.B. Mutationen in krankheitsrelevanten Genen) gleichzeitig untersucht werden. Diese Multiplexing Technik ist hervorragend geeignet in kurzer Zeit und mit verhältnismäßig geringem Aufwand ein umfassendes Bild mehrerer Marker  zu erstellen. Des Weiteren lässt sich dieses Technologie auch auf eine Reihe von anderen Bio-Markern im Bereich von mRNA und Proteinen anwenden.

Zusätzlich zu unserer Forschung bieten wir außerdem ein diagnostisches Routinelabor, in dem wir die von uns entwickelten Tests als Dienstleistungen anbieten. Dieses ist nach der Norm DIN EN ISO 15189 akkreditiert. Die aktuellen Zertifikate finden sie hier zum Download. Unser Ziel ist es, durch unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeit, die positive Entwicklung der Humangenetik sowie der individualisierten Medizin weiter voranzutreiben, so dass eine kostengünstige, schnelle pharmakogenetische Diagnostik in Zukunft direkt am Point-of-Need möglich sein wird.